Unilever neu im Depot

Hallo liebe Leser von cashflowinvest.de. Diesen Monat hatte ich noch einen Betrag von 1.000€ zu Verfügung durch eine Umschichtung. Ich habe mit diesem Geld einen einmaligen Sparplan in Höhe von 1.000€ ausgeführt.

Was habe ich gekauft?

Unilever

Wie der Titel es schon sagt, habe ich den Großteil in die Aktie Unilever investiert, 600 €. Unilever ist eine tolle passive Aktie, welche viele Konsumartikel, wie beispielsweise Knorr oder Axe beinhaltet und die vermutlich alle von uns Tag für Tag benutzen. Da die Aktie etwas zurückgekommen ist, konnte ich mir eine Dividendenrendite von circa 3,3 % sichern und zukünftig wird diese natürlich gesteigert :). Für mich von Bedeutung sind hier auch die Quartalszahlungen und wie genannt die immer wieder steigernde Dividende. Klar kann die Dividende bei diesem langsamen Markt nicht zweistellig gesteigert werden. Leider habe ich die Dividendenzahlung im März verpasst, aber im Juni bin ich dann endlich auch dabei. Ich werde Unilever langfristig auf jeden Fall noch aufstocken, wenn nicht über regelmäßige Sparpläne dann über Einzelkäufe, wenn Kapital frei ist. Am besten an dieser Aktie gefällt mir das ich selbst auch täglich diese Produkte benutze.

British Petrol

Als zweiten Titel habe ich mit 200€ British Petrol nachgekauft. British Petrol ist seit kurzem auch im Gas Geschäft tätig und investiert auch immer mehr in erneuerbare Energien. Klar kommt der größte Umsatz noch vom Öl Geschäft aber meiner Meinung nach wird dieser auch noch eine Zeitlang anhalten. BP hat durch den geringen Ölpreis während des letzten Jahres ernorme Kursverluste hingenommen, jetzt aber steht der Ölpreis wieder bei vor Corona, der Aktienkurs hat sich aber trotzdem noch nicht erholt und somit habe ich hier doppeltes Potential. Die Dividendenrendite ist aktuell bei circa 5% und Kurspotential zum Allzeithoch sind auch noch circa 50% gegeben und die Dividenden wird auch stätig erhöht. Für mich ein gutes Investment.

British American Tobacco

Als dritte Aktie habe ich British American Tobacco, ein weiteres Britisches Unternehmen. Die Aktie läuft schon länger senkrecht obwohl stabile Gewinne erzielt. Die aktuelle Dividendenrendite ist bei über 7% und ist damit auch eine gute Beimischung für mein Dividendendepot wo die Dividendenrenditen eher geringer sind. Des weiteren sind hier auch weitere Kurssteigerungen möglich wie bei BP. Beim Aktienfinder von Thorsten Tiedt sieht man ganz gut, das diese Aktie extrem unterbewertet ist. Trotzdem wächst BAT operativ und hat sogar steigenden Cashflow. Dieses Unternehmen bespare ich seit ein paar Monaten in meinem comdirect Dividenendepot, sehr wahrscheinlich werde ich es auch weiterhin besparen, noch nicht ganz sicher ob ich es regelmäßig besparen kann oder ob ich es aus bereits einen weiteren Titel aus meinen Dividenden besparen kann? Ich werde sicherlich einen weiteren Beitrag hierzu veröffentlichen.

Wie ist deine Meinung zu meinen Zukäufen?

Ein Gedanke zu „Unilever neu im Depot“

  1. Pingback: Dividendenübersicht März 2021 - Cashflow Invest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.